Punsch-Plausch-Poesie-Paella  am 25. Januar 2020

Wieder einmal versammelten sich zahlreiche Prosa- und Lyrik-Liebhaber auf der Sulze. Zunächst durfte erneut Wolfgang Rehms legendäre Paella genossen werden, wie immer war sie vorzüglich.

Steff sorgte anschließend wie jedes Jahr für leckerere innere Erwärmung mittels „hochprozentiger“ Feuerzangen-Bowle nach Jüssens Geheimrezeptur.

Im behaglichen Kerzenschein lauschte die Runde im Laufe des Abends den Beiträgen von

 

  • Sabine, Märchen „vom Gewicht der Schneeflocke“ (Frederik Vahle)

  • Dagmar, Gedicht aus „Ein Mensch" (Eugen Roth)

  • Karin, eine überlieferte Weihnachtsgeschichte in bayrischer Mundart

  • Michael, aus „so a Glück“ (Harald Hurst) in nordbadischer Mundart

  • Philipp, aus „Tage in Burma“ (George Orwell)

  • Karin, aus „Alte Sorten" (Ewald Arenz)

und

  • Nadine, ein überliefertes Gedicht „Weitblick"

Es war wieder eine tolle Mischung aus Heiterem und Besinnlichem, auch der Plausch zwischendurch kam nicht zu kurz.

 

Vielen Dank allen emsigen Helfern, vor allem Wolfgang und Steff!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schneeschuhverein Stuttgart e.V.