Albwanderung am 08./09. Juli 2017

Die diesjährige Alpine Wanderung führte uns in den Schwarzwald um Baiersbronn.

Der Treffpunkt am Samstag lag beim "Forsthaus Auerhahn", wo wir uns erst spät trafen und als Novum auch Tageswanderer kamen, die den relativ kurzen Anfahrtsweg nutzten um wenigstens Samstag an der Wanderung teil zu nehmen.

Der ausgedehnte Rundweg führte uns zum idyllisch, aber nicht ganz einsam gelegenen"Wildsee", wo uns Dany die revolutionäre Schnürsenkel-bindetechnik des Salamanderknotens näher brachte. Des weiteren folgte unsere Route zum Teil auf dem "Westweg", so kamen wir auch zur "Darmstädter Hütte", bei der wir einen Gewitterschauer aussitzen konnten.

Weiter ging es entlang des "Lotharpfades" immer mit Blick auf die "Hornisgrinde".

Unser nächstes Etappenziel lag beim "Seibels Eckle" wo wir uns, zum Teil in gemütlichen Liegestühlen, Kaffee und Kuchen  munden ließen.

Der Abstieg zu den Autos verlief durch das pittoreske Kesselbachtal. Immer entlang am Bach kamen wir an der "Teufelsmühlenhütte" und am Schaugehege vorbei.

Nach fünfeinhalb Stunden erreichten wir wohlbehalten die Autos und fuhren ins Hotel nach Baiersbronn.

Die Sonntagswanderung führte uns zum Start und Zielpunkt "Kloster Reichenbach". In der Nacht hatte es geregnet uns wir starteten bei bedecktem Himmel. Es ging in Serpentinen steil bergauf zum ersten Zwischenstopp der "Zimmerplatzhütte". Von dort hatte man einen schönen Blick ins Murgtal. Im Tal konnte man manchmal die Museumsdampf-lokomotive pfeifen hören .

Für uns ging es aber zu Fuß weiter zur Mittagsrast am Fuße des "Friedensmammutbaumes".

Entlang des Weges lag noch die historische Glashütte bzw. deren Überreste. Schautafeln berichteten über die Glasproduktion und den Holzhandel im Schwarzwald.

Schließlich kamen wir ins liebliche Reichenbacher Tal mit der Klosterquelle. Die Sonne schien inzwischen  und so fand der aktive Teil der Wanderung einen angenehmen Abschluß. Um die Wanderung zu komplettieren gingen wir noch auf einen Kaffee und Kuchen im Ort. Wobei der Kuchen leider keinen glänzenden Endpunkt für eine sonst gelungene Wanderung bildete.

 

Der Termin für die Wanderung 2018 ist der der 01.-02.09 .

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schneeschuhverein Stuttgart e.V.