Albwanderung Frühjahr 2018 am Sonntag, den 15. April 2018

Albwanderung auf dem Boßler-Steig

 

Bei bestem Wanderwetter trafen wir uns am 15. April in Eckwälden bei Bad Boll. Unser Guide Danny war leider Fuß-OP bedingt verhindert, so mussten wir unsere Wegstrecke allein meistern. Dies gelang uns problemlos dank hervorragender Ausschilderung!

Die Tour führte zunächst über das "Deutsche Haus" zum Boßler (794m) und danach zum Boßlerhaus, wo wir mit schönem Ausblick auf das Stauferland in der Sonne unsere Rücksäcke erleichterten. Anschließend ging es zur ehemaligen Bertaburg wieder mit herrlichem Panorama über das Albvorland bis hin zu den Kaiserbergen. Über die "Bol-lerheide" vorbei an einigen "Huteeichen" erreichten wir das über Bad Boll thronende "Tempele", 1824 im Auftrag von König Wilhelm errichtet. Danach wanderten wir zurück zum Ausgangspunkt, wo es nach 15,2 km und 420 Höhenmetern im "Albblick" die verdiente Einkehr gab.

 

Vielen Dank Danny fürs Scouten! Bericht Jürgen

 

Albwanderung Herbst 2017 am Sonntag, den 22. Oktober 2017

Zu zehnt waren wir am Sonntag, 22.10.2017 auf der Albwanderung unterwegs. Allerdings hatten wir die Alb nur zeitweise im Blick, gewandert sind wir von Bieringen aus, einem Ortsteil von Rottenburg am Neckar. Das Wetter war viel besser als angesagt, sodass wir trockenen Fußes bei allerdings recht kühlen Temperaturen eine schöne Tour absolvieren konnten. Am Ende des Rommelstals erwartete uns ein Grillplatz, aber es wurde nur kurz gevespert, da wir am Ausgangspunkt im Landasthof Kaiser schon einen Tisch reserviert hatten. Dort kehrten wird dann auch nach 16 Kilometer Fußmarsch gerne ein und stärkten uns bei leckerem schwäbisches Essen. Die selbstgebrannten Schnäpse, von denen auch einige Fläschchen mit nach Hause genommen wurden, rundeten das Ganze bestens ab.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Schneeschuhverein Stuttgart e.V.